News - Computer PC Doktor Hilfe Support Winterthur, Frauenfeld und Umgebung

PC Doktor Multimediacom Jordi

IT Service von A - Z
Alles aus einer Hand
zu erschwinglichen Preisen

Service - Qualität - Preis
Direkt zum Seiteninhalt
comments powered by Disqus

kompetentverlässlichgünstig

Office 365 Home oder Personal: Abonnement für Windows kündigen

Computer PC Doktor Hilfe Support Winterthur, Frauenfeld und Umgebung
Herausgegeben von in Software ·
Tags: Office365kündigen
Solange Ihr Abonnement von Office 365 noch läuft, können Sie alle darin enthaltenen Dienste bis zum Ende der Laufzeit nutzen. Nachdem die Kündigung vollzogen und wirksam ist, dürfen Sie die Office-Dokumente natürlich auch weiterhin öffnen. Auch das Drucken bleibt nach wie vor möglich.

Es ist dagegen ohne ein gültiges Abo nicht mehr möglich, ein Dokument zu bearbeiten oder mit Office 365 neue Dokumente zu erstellen.

Sie können Ihr Home- oder Personal-Abo von Office 365 unter Windows laut Microsoft wie folgt kündigen:

  1. Öffnen Sie die Kontoseite Ihres Office-Produkts.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Erneuerungsinformationen aus.
  3. Klicken Sie auf Abonnement kündigen.

Falls Sie eine automatische Erneuerung Ihres Abonnements aktiviert haben, klicken Sie nicht auf Abonnement kündigen, sondern stattdessen auf Automatische Erneuerung deaktivieren. Welchen Status Sie innehaben, erkennen Sie in Ihrem Konto an der Anzeige. Steht dort «Automatische Erneuerung: Aktiv», dann würde sich das Abo ohne eine Deaktivierung automatisch verlängern.

Falls Sie kein privates Home- oder Personal-Abo besitzen, sondern das Abo von Office 365 Business, dann ist es auch hierfür möglich, Schritt für Schritt die Kündigung des Abos zu vollziehen.

  1. Überprüfen Sie im ersten Schritt, ob Sie in Ihrem Abo weniger als 25 Lizenzen nutzen bzw. an Benutzer zugewiesen haben.
  2. Öffnen Sie das Administrations-Center und kündigen Sie dort Ihr kostenpflichtiges Abo oder Ihren Test-Account.

Sollten Sie Ihr Business-Abo mit einem Product Key erworben haben, so können Sie das Abo zwar kündigen, erhalten allerdings keine Rückerstattung. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den Microsoft-Support. Das gilt auch für den Fall, dass Sie mehr als 25 Benutzern eine Lizenz zugewiesen haben. Sollte in Ihrem Benutzerbereich das Abonnement nicht verfügbar sein oder besitzen Sie ein Abo von Microsoft Intune oder Microsoft Dynamics 365, dann wenden Sie sich ebenfalls an den Support. «Sollte Office 365 vor dem Ende des Bereitstellungs-Zeitraums gekündigt werden, dann kann es sein, dass für die vorzeitige Beendigung Gebühren anfallen», so ein wichtiger Hinweis von den Experten von kuendigung.org. Sofern Sie nur eine kostenlose Testversion von Office 365 Home erworben haben, dann können Sie diese 30 Tage nach Ihrer Registrierung kündigen. Sie erhalten in diesem Fall keine Rechnung von Microsoft.
Melden Sie sich auch hierfür in Ihrem Microsoft-Konto an. In Ihrem Account können Sie einsehen, inwiefern eine Kündigung nötig ist.

Kündigen: Bei dieser Anzeige können Sie ganz einfach den Link betätigen und Ihr kostenloses Abo kündigen.
  1. Zahlung per/Keine: Sollte kein Kündigen-Link vorhanden sein, dann müssen Sie nichts weiter tun, da es keine automatische Aktivierung bzw. Verlängerung des Abos gibt. Das Testabo läuft in diesem Fall zu dem Datum ab, das bei «Läuft ab am» hinterlegt ist.
  2. Aktivieren der wiederkehrenden Abrechnung: Falls dieser Hinweis im Konto zu finden ist, dann müssen Sie ebenfalls nicht tätig werden. Auch hier ist keine Kündigung erforderlich, da die Testversion automatisch ausläuft und sich nicht automatisiert verlängert.

Nach dem Kündigen Ihres Abos und dem Ablauf können Sie auf die Anzeige der Microsoft-Office-Dokumente zurückgreifen. Ihnen wird nur noch der Anzeigemodus präsentiert. Sie sollten laut einschlägiger Erfahrungen ausserdem darauf achten, dass Sie ohne Office-365-Abo auch die zusätzlichen Dienste verlieren wie z.B. Skype-Gesprächsminuten oder zusätzlichen Speicherplatz.



Copyright © 2018 Multimediacom | All Rights Reserved
Design by Multimediacom.org  | Modified by Multimediacom.org

Zurück zum Seiteninhalt